Grundsätzliches

Noten sind zum Teil urheberrechtlich geschützt. Daher weise ich darauf hin, dass ich grundsätzlich die Haftung für Rechtsmängel ausschließe.

Das heißt, dass Sie als Besteller sich darum kümmern müssen, sämtliche notwendigen Rechte an den zu bearbeitenden Vorlagen zu besitzen. Dabei bin ich Ihnen gern behilflich. Falls andere Personen, Verlage usw. Rechte an dem Werk besitzen, müssen Sie vorher die notwendigen Genehmigungen einholen und etwaige Nutzungsrechte bezahlen.

Die fertigen Notenblätter werde ich nach Wunsch entweder per email (kostenlos) an Sie senden oder per Post (Portogebühren für Büchersendung). Je nach Umfang können Sie die Noten auf Wunsch auch mit Ringbindung (schwarz, Metall) gebunden per Post bekommen. Wenn Sie es nicht anders wünschen, ist der Ausdruck dann doppelseitig wie sonst bei Noten auch. Es kostet je nach Dicke zwischen 1,00 und 3,00 €, darin enthalten ist ein durchsichtiger Einbanddeckel, ein Deckblatt mit Titel, Komponist usw. und ein schwarzer Karton-Rücken.

Bsp.: Foto von gebundenen Noten